Heikle Korrespondenz

Im rechten Ton kann man alles sagen – im falschen nichts! Das einzig Heikle daran ist, den richtigen Ton zu finden. George B. Shaw

 

Ob Bewerberabsagen, Mahnungen oder Beschwerde-Antworten: Es gibt Briefe und E-Mails, die verursachen oft Bauchweh – beim Schreiben und Lesen. Das muss nicht sein. Denn mit der passenden Einstellung und dem notwendigen Wissen kommen selbst schlechte Nachrichten gut an.

Wie? Das erfahren Sie in nur 5 Stunden von und mit wortwelt-Partner Markus Ruppnig.

 

Inhalte:

  • Korrespondenz-Struktur: Das Sandwich-Modell
  • Wertschätzung: Emotionale Incentives
  • Motivation: Überzeugend argumentieren
  • Fettnäpfchen: Typische Killerphrasen
  • Best Practice Beispiele

Ihr Nutzen: Sie wissen, wie Sie …

  • verständlich informieren,
  • den richtigen Ton treffen und
  • erfolgreich motivieren.

Als Hilfe für Ihren Schreiballtag erhalten Sie eine Stilfibel. Und wenn Sie bis 2 Wochen vor dem Seminar eine Beschwerde mit Antwort an markus.ruppnig@wortwelt.at schicken, erhalten Sie eine detaillierte Analyse.

 

Ihr Wortschatz in diesem Seminar: Markus Ruppnig

 

Ihre Investition: 680 Euro exkl. 20 % USt.

 

Termin: Derzeit ist kein offenes Seminar geplant. Für ein persönliches Inhouse-Seminar fragen Sie einfach Markus Ruppnig.