Unternehmen lieben ihre Kunden. In der Werbung. In Wirklichkeit reagieren viele Firmen abweisend  – mit Floskeln und Standardbriefen nach dem Musketier-Prinzip „Ein Text für alle“. Die Kunden danken es mit Folge-Beschwerden und Eskalation. Das geht auch besser.

 

Was wir tun

  • Analyse der Beschwerdetexte
  • Handbuch und Checkliste Beschwerde-Wortwelt
  • Workshops für Servicemitarbeiter
  • Textvorlagen für die wichtigsten Beschwerden
  • Controlling durch Mystery Mails

Was es bringt

  • Weniger Folgebeschwerden und Eskalationen
  • Wertschätzende Briefe und E-Mails
  • Positives Kundenfeedback
  • Alltagstaugliche Werkzeuge
  • Lebendige Unternehmenswerte

Was unsere Kunden dazu sagen
„Den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern macht das Schreiben nun richtig Spaß – selbst bei heiklen Fällen. Besonders weil sie von den Kunden plötzlich positives Feedback bekommen. Das hat es so noch nicht gegeben.“
C. Tüyeni, Brand Management, Austrian Airlines Group

Beispiel gefällig?

> Service & Beschwerde Wording (PDF)

 

Interessiert? Bitte Nachricht an office@wortwelt.at