Alles textfrisch macht der Mai

wortmagnet :: So spannend kann ein Inhalt gar nicht sein, wenn Titel und Teaser nicht in den Text ziehen. Unser Tipp für hohe Zugkraft: In Tagen wie diesen muss ein Teaser vor allem kurz und aktuell sein. Eine Workshop-Teilnehmerin brachte es letzten Mittwoch auf den Punkt. Die Einstiegsfolie für die Präsentation der neuen Firmen-Car-Policy soll mit dieser Kurz-Nachricht aufrütteln: Für Kurz-Entschlossene gibt es jetzt den SEAT Ibiza.


wortmacht :: Dass Sprache Macht hat, wissen wir. Auch im Personal Branding ist sie nicht zu unterschätzen. Beim Corporate Culture Jam überraschte ein Vortragender mit diesen Vorstellungsworten: “Ich bitte lieber um Verzeihung als um Erlaubnis.“ Markus Wild von Wien Energie zeigte somit charmant, dass er seine Arbeit als Innovationsmanager verstanden hat. Wir meinen: Auch sein Name ist (agiles) Programm.


wortwerte :: Mut darf beim Thema Innovation freilich nie fehlen. Ebenso wie Neugier oder Eigenverantwortung. Der Technologie- und Kulturvorreiter Tele Haase hat sogar bewiesen, dass man Chefs abschaffen kann. Auf seiner Website finden sich auch jene Werte, die in das Innovationskonzept nicht hineinpassen. Durchgestrichen wohlgemerkt – sicher ist sicher.

Quelle: https://www.tele-online.com/menschen-unternehmen/organisation/

wortwissen :: Unsere Textfrische blüht und gedeiht, denn geregnet hat es in letzter Zeit ja genug. Ein Besuch auf unserer Wortbildungsseite lohnt sich. Offene Seminare bieten wir erst wieder im Herbst an, Inhouse-Workshops gibt es auch Anfrage aber immer. Zum Beispiel zu den Themen:

Alles Wissenswerte finden Sie per Klick auf das gewünschte Seminar oder hier.  
Oder schreiben Sie uns an office@wortwelt.at.