Frischtext im Februar

wortwahl :: Woher wissen Sie, dass Ihre Headline oder Ihr Slogan nicht schon längst verwendet werden? Die Antwort ist einfach: Sie recherchieren natürlich. Aber wie, aber wo? Eine der besten Möglichkeiten ist das Portal www.slogans.de – auch, wenn Sie sich nur inspirieren lassen wollen. Hier finden Sie immer die neuesten Slogans für Marken und Kampagnen.

 

Und da Slogans mittlerweile oft als Marken angemeldet werden, ist auch die Markenabfrage beim Patentamt ein heißer Tipp. Einfach online in der Datenbank nachschauen, kostenlos. Statt „Markenname“ den Slogan eingeben.


wwwortspiel :: In Bildern zu denken – das hilft auch beim Texten. Nehmen wir an: Sie beschreiben ein Beratungsangebot für die Börsetauglichkeit von Unternehmen. Da ist die Chance hoch, dass der Text eher trocken ausfällt.

Eine gute Lösung ist da eine Allegorie: Unternehmen, die sich fremdes Kapital sichern wollen, stellen sich bildlich gesprochen auf eine „Bühne“. Plötzlich stehen sie im „Rampenlicht“. Oder sie erfahren, ob ihr Vorhaben „bühnenreif“ ist, und lassen Investoren „hinter die Kulissen blicken“. Kurz: Die Unternehmen wissen nach der Beratung, ob sie auf dem Börsenparkett eine „tragende oder eine tragische Rolle“ spielen werden.

 


wortwitz ::Wenn man wie „Wathan Funeral Home“ ein Bestattungsinstitut ist, ist die Aussage am Plakat ein guter Tipp. Die Technik dahinter: Gewohnte Aussagen umdrehen, auf den Kopf stellen.

 

 


wortbildungen :: Frischext gefällig? Das sind unsere nächsten offenen Seminare:

Frische Texte im Recruiting :: Do, 5.3.2020, 9–14 Uhr, Wien

Marketing- und Werbetexte I :: Do, 12.3.2020, 9–13 Uhr, Wien

Gähntechnikfreie Jobinserate :: Do, 19.3.2020, 9–14 Uhr, Wien