Frischtext im Dezember

wortwerk :: Vor 150 Jahren wurde der erste Brief auf einer Maschine geschrieben. Das „Wiener Modell 1869“, das der Tiroler Zimmermann Hans Mitterhofer entwickelte, hatte bereits eine Volltastatur mit 82 Tasten für Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen. Da kaiserliche Begutachter diese Schreibmaschine jedoch als Kuriosität einstuften, verlor Mitterhofer das Interesse daran. Den Ruhm für die Erfindung ernteten andere, ebenso das große Geld.


wwwortwissen :: Google interpretiert längere und kompliziertere Suchanfragen demnächst nicht wie bisher Wort für Wort von links nach rechts – sondern den gesamten Kontext. Möglich macht das BERT, das letzte Algorithmus-Update. Damit lernt Google die Intentionen der Suchenden noch besser verstehen.

 

Das ist ein Quantensprung und höchstrelevant. Denn der Anteil gesprochener Suchanfragen steigt rasant. Zudem sind schon jetzt etwa 70 Prozent aller Suchanfragen so genannte „Longtails“ – also Begriffskombinationen oder vollständig ausformulierte Sätze. Auch wenn BERT vorerst nur in englischer Sprache zum Einsatz kommt: Was bedeutet das für Ihre Website?

 

Content is King. Mehr denn je. Schreiben Sie aussagekräftige Texte zu relevanten Themen – verständlich, strukturiert und nachvollziehbar. Unterfüttert mit Videos, Bildern und Grafiken. Denn das zieht Ihr Zielpublikum an und lädt zum Verweilen ein. Und Letzteres wiederum ist Googles wichtigstes Kriterium beim Bewerten des Contents.


wortwert :: Wir wünschen Ihnen eine wortgewandte und harmonische Weihnachtszeit!

 

woerter-die-menschen-nicht-aussprechen-können

 


wortbildungen :: Mit unseren Seminaren denken wir jetzt schon an den Frühling – wenn Textfrische auch das ganze Jahr aktuell ist:

Frische Texte im Recruiting :: Do, 5.3.2020, 9-14 Uhr, Wien

Marketing- und Werbetexte I :: Do, 12.3.2020, 9-13 Uhr, Wien

Gähntechnikfreie Jobinserate :: Do, 19.3.2020, 9-14 Uhr, Wien