Textfrischer September – wirksame Wortbilder, wachsame Wortwarte und wilde Wortjugend

wortwirkung :: Wer mit Worten Menschen bewegen möchte, nutze starke Bilder. Ein Meister dieser alten Erkenntnis war der 2017 verstorbene Schwede Hans Rosling, Professor für internationale Gesundheit und Gründer der Gapminder-Foundation. Diese Stiftung kämpft mit leicht verständlich aufbereiteten Fakten gegen verheerende Missverständnisse über die Entwicklung der Welt. Ob im eben erschienenen Bestseller „Factfulness“ oder in seinen legendären Präsentationen – wie er mit geschickt gewählten Analogien seine Botschaften stärkt, ist nachahmenswert. Ein gutes Beispiel: Mit Hilfe von IKEA-Boxen entkräftet Rosling hier die weitverbreitete Sorge vor einer überbevölkerten Welt – Video.

 

 

wortwandel :: Sternwarten beobachten Sterne. Wetterwarten beobachten das Wetter. Das Team der wortwarte.de beobachtete in den letzten 18 Jahren die Entwicklung des deutschen Wortschatzes und dokumentierte neue Begriffe, Neologismen. Wer Wort-Inspiration sucht, findet hier alles von „Abbaubank“ bis „Zyklus-App“.

 

 

wortwahl ::  Langenscheidt lädt wieder zur Kür des Jungendwortes des Jahres. Wir staunen über die Kreativität der jungen Generation, auch wenn wir nicht alles verstehen. Wobei: Als intensive BildschirmarbeiterInnen ist uns der Screenitus nicht ganz unbekannt. Wer mitstimmen mag: Die Top 30 zur Auswahl finden Sie hier.

 

wortwirr :: Echt jetzt: Ein Fahrzeug ersetzt Kunden?

 

 

wortwissen :: Wenn es draußen frischer wird, ist es Zeit für Frischtext. Das sind unsere nächsten offenen Wortbildungsveranstaltungen:

Alle weiteren Seminare im Herbst finden Sie hier